Heribert spielt einen Doppelpass


Morsche Leut,

euern Zwersche hat gestern moin, noch ganz sieschestrunke, vor seim Fernseher gehockt. Klar, unser Heribert war ma widder im Doppelpass. Schee ! Nadierlisch gings erst a ma widder um die Bauern un um den unflädische Dummbabbler, den Sammer. Was habe die da widder dem Deppschorsch die Eier gestreichelt! Einzisch der Leyendecker, der wo von de Süddeutsch Zeitung kimmt, hat sich gefraacht was der Sammer eischendlisch so de ganze Dach da macht bei dene Bauern.Ausser blöde Sprüch hab isch ja aach noch nix gehört von dem. Na jedenfalls war die einhellisch Meinung das mer ebe nix gesche die Bauern sache derf, unn wenn mer des doch mäscht, derfe die aach unner die Gertellinie schieße.Wann isch so en scheiß höre, könnt isch grad aus meine Zwerschehaut fahrn. Als dede die Bauern Gold scheiße! Is doch war! Beide dene kimmst genauso braun un stingisch hinne raus wie bei uns. Sinn mer ma ehrlisch, das ganze gesabbel is fer die Fies. Da sache doch die Exberte das des net stimme det mit der Bevorzuchung von de Bauern dorsch die Schiedsrischter. HA ! Da kann isch nur lache! Unn unser Heribert erzählt dann von dem Spiel wo de Meier erst des Tor net gegebbe kriet, und dann noch in de letzt Minut umgestumbbt werd. Also sinn die Bauern net bevorteilt worn. Da kann mer ma sehe was der Heribert fern Fuchs is. Wenn mer e bissje uffgebasst hat hat mer in seine Gesichtszüsch lese könne was er eischentlisch denkt, abber net sacht. Der Schluri !

Dann wurd vom Meier gebabbelt Von unserm Fußball Gott ! Was der im Moment fer a Form hat und das er sich verdient hätt e mal in de Nationalmannschaft zu spiele un so weider. Stimmt ja alles erschendwie. Aber ma ehrlisch, was soll dann unsern Meier bei dene Stümber. Ei glabste dann der Sonnebank gebräunte Bauernbubi Götze det dem Gott ach nur aan Ball zuspiele? Im lebe net! Ne lasst ma stecke, des braucht unsern Gott net mehr. Es iss halt wies iss und des iss gut so!

Dann hat der Heribert ma aus dem Nähkästsche geblaudert. Von wesche de Zukunft von de Eintracht unn so. Und ihr werts kaum glaube, de Heribert hat gesacht das mer blöd wern wenn mer jetzt net nach Platz  6 odder 7 schiele däde! Ei des hätt misch ja fast aussem Sessel gehaue! Unsern Heribert, der Zweifler, schwarz Seher,Unkerufer! Was sacht mer dann dazu? Ma abgesehe davon das er ja reschd hat, mer wärn ja werklisch blöd, weil 2 Punket uff die Sibbe und 4 uff die Sechs sinn ja net grad die Welt. Es hat misch des abber schon gewunnerd wir forsch de Heribert gestern war. Un ma erlisch, wenn mer des Wunner tatsäschlich erlebe dede, das unser Bube des Ding bei den Maulwürf.. eh, Bahnhofunnerdieerdverbuddler gewinne dede, dann is Euroba aach noch drin fer uns.

Vom Geld hat de Heribert aach gebabbelt. Aber net rumgeflennt, na, er hat sachlisch gesacht das mer next Saison zwaa bis drei Milliönscher mehr aus gebe könne. Net schlecht. Was de Zwersch zum grüble bringt is die  Sach middem Zambrano . Unser ganze Größe aus de Teppischabteilung babbeln nur dumm Zeusch. Da werd so rischdisch drumrum gebabbelt und mit viele Worte nix gesacht. Euern Zwersch denkt sich das die aus unsernen Teppischabteilung die schweizer Geldgeier austrickse wolle. Ma gugge obs klappt.Wenn der Zambrano erst im Juni verlängert is er ja Vertrachslos un dann krieje die Geier ka Kohle mehr bei em neue Vertrach. Jedenfalls nervt misch des aach, das mittlerweile viel von unsren Fans die früher immer ganz begeistert warn vom Zambrano, jetzt uff a mal rummmeckern der det de Manschaft mit seiner Spielweise schade. Des lischt wahrscheinlich dra das die Bildzeitung so schlecht übber de Carlos schreibt. Leut ! Macht ma die Aache uff !! Guggt eusch doch ma a wieviel annern Drecksäck in de Bundeslischa rum laafe. Der Carlos is ka Zimperlisie, ne bestimmt net. Abber schlimmer als so manscher annern is er aach net. Beim Dante von de Bauern det kaaner uff die Idee komme, der sei en Treter, was er abber is. Also Leut, lieber en Drecksack in de Abwehr, als so en schlechte Schauspieler im Storm wie die Kölner habbe. Na jedenfalls hat unsern Heribert ma e rischdisch gut Figur abgegebbe in der Sendung gestern.

So ihr Leut, de Zwersch hat ma widder genuch geschennt. Der werd jetzt ma ins Ostend dabbele un gugge was die Ordnungshüter da unne vern Scheiß verzabbe. Bis dahin dann….

Ihne Ihrn

Bembelzwersch 

Advertisements

7 Kommentare zu „Heribert spielt einen Doppelpass

  1. Wunderbar mein Lieber!

    Kann der nur beipflischde, grad des wo de Carlos betreffe duht.

    Sieht mer mal wie viel Flachkabel sich daachdeeschlisch in de Meinung von de Blöd beinflusse lasse.

    Insbesonnere de Verglaisch mitm Dante issen gude, basse däht aach de Gustavo odder Raffinha de Aff. Da ziehe die eischene Leut aach net uff aama über die her. Aber bei uns nadürlisch, un bestimmt genuch Leut nur weesche dem Käsblatt.

    Was besseres als de Carlos könnte uns m.M. nach net bassiern. Nur weils die Rund ma bissi hoch un runner geht un weil warscheins genau wesche dem Vetraachsding dadsächlisch sich e bissi zieht, muss mer von so em Vollblutkicker net gleich Abstand nemme. Jetzt grad net.

    Des Wankelmüdische geht mer kolossal uff die Geröste, lieber Zwersch da kann ich der nur voll zuschtimme.

    Ganz klar hoff ich aach, dass mer dene Konsortien un Finanzfaschiste mal e schee Baa gestellt bekomme mit genau solsche Middel wie die aach gern anwende. Je mehr getrickst werd desto besser fänd ischs. Es trifft ja kaa arme Leut gell, net vergesse. Isch glaab ja es gibt vlt e auserordendlische Abspraache mit Pauli. Gell, des wär net bleed mein ich un im Rahme des Möschlischen.. aber mer waases net mer munkelts ja nur, was im Klaagedruckte uffm Schweizer Büttepapier stehe duht.

    Wunnert misch nur, dass des net so durch die üblische Sendunge geisderd, des Geläster übern CZ, logisch, un die Fraach obber bleibe duht-aber nix über die Vetraachssach un Winkelzuchoptione. Halt isch ja für e gudes Zeische eischentlisch.

    Zum Samsdaach noch: Was de Schildkrödeufflauf direkt am Abgang un hinner de NWK bedrifft muss ich an misch halde bevor ich dodal äbsch werd. Was der Scheiss soll, möcht ich gern wisse. Ballern mein Abhang zur Trebb mit Schwarze Kämpfer zu. Subber! Kommt gut so e klaa provokante Uffstellung wo sonst schee Platz zum Ausweische vor de Leut war. Spitzewitz, so ne Parade. Da fühlt mer sich doch gleisch besonners sischer vorm beese Paderborner Hool.

    Korzum: Guud Abbait, Herr Zwersch ma gugge ob mer reschdbehalde. Zu wünsche wärs uns… 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Guude Infernal, unsern Holger maant ja das des nix werd mit dem Carlos, eil dieweil die Berater vom
      Carlos sowas wie die Familia Corleone wär. Abber ddes sinn doch die Spielerberater all odder?
      Abber wie du schon sachst, ma gugge.
      Tja, was die geballte Staatsmacht a geht, die drehe voll am Rad. Isch det misch dodlache wenn dann die böse Demonstrande mit Wattebäuschje werfe dede. Des wär ma en Spaß. Un wenn ihr jetzt widder mit lest ihr Staatsbeschützer, ka Angst ich bin am Mittwoch net da, isch muß Abbeide.

      Gefällt mir

  2. Wunderbar aber einen Kommentar vom Heribert haste noch vergessen den ich auch „köstlich“ fand – und zwar zu unserm Es-Ochs – Original-Wortlaut: der hat in Wolfsburg sein wirtschaftliches Glück gefunden!“ … einfach herrlich!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Ja das war echt grandios. Der Kommentar vom Herry war einfach passend. Wenn man sich so verhält wie der Ochs, dann ist die VW Kohle eben zum Verdrängen da. Er kann ja einfach in seinen Kontoauszug weinen, wenn er es nicht mehr aushält.

      Gefällt 1 Person

  3. Der Ochs wäre ja den Fans nicht mehr zu vermitteln. Ich will mir gar nicht vorstellen was im Stadion los wäre wenn der Ochs wieder das erste mal im Eintracht Trikot auflaufen würde……….
    Aber der Heribert ist schon ein Schluri. Seine Sprüche ,achen manches wett.

    Gefällt 1 Person

  4. Stimmt. Auch wenn er im Ligaverband nix gross bewege konnt, wenigstens sagt er net heute das und morgen was anderes. Okay ausser jetzt e mal Europa aber des is der Situation geschuldet. Sonst blieb er sich schon treu auch wenn er beim Abstieg vorübergehend versagt hat. Sei Sprüch sind schon ebbes wert, zumal noch mit Wahrheitsgehalt.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s