#Free Vadder Abraham


Guude, säscht de Bemebelzwersch !

De erste Eintrachtpodcast der uff hessisch getippt werd.

 

Mal ehrlisch, was würd mer von em Staatsanwalt halde der schon bevor e Verhandlung agefange hat, behauptet es werd e Märschestund. Ei dem Kerle det mer glatt die Robe runnerobbe un ihn zu de FES zum Tonne lern schicke. Bei de Medie det mer da von Vorverurteilung redde. Net das der Hannebambel de Sachverhalt ja kenne mußt, abber die Ausführunge von em Ageklachte sollt mer sisch als Akläscher und vor alle aach als Rischder erst e mal ahörn bevor geurteiult werd. Des habbe beide aber net fer nödisch gehalte. Wunnert net, is ja de DFB.

Was soll mer dann ach von em Sportgerischd erwadde, des es en Scheißdreck gejuckt hat das de Bauern Frooonk annern Spieler mit em Finger im Aach rumgepuhlt hat odder Karate Oli en Geschner mit em Tritt vor die Brust niedergestreckt hat. War alles nix. Abber aaner der mit em Adler uff de Brust mal austickt, da muß die volle Härte her. Aach wen de Her Streich die ganz Aktion zu Fufzisch Prozent mit zu verantworte hat. Provoziernd de Ball vorbeirolle lasse un noch en Schritt in de Wesch vom Abraham mache is halt aach nur hinnerlisdisch Badenser Gedöhns wie sei annere klaane abber feine Provokatione von Geschnerische Spieler die der so druff hat. Denn de Menschefreund un alles Versteher den der bei de Medie immer raushängt isser ach net.

Also DFB, mir Eintrachtfans un ihr wern kaa Freunde mehr. Net in dem Universum. Fer Heut awwend wünsch isch eusch en Sack voll Torn, die eusch die Nordire eischenge. Isch waas es werd net passieren, abber schee wärs, grad in unserm Wohnzimmer.

Hier kann mer noch mal Lese wie des abgelaafe is ..Berischd von de FR

Bis dann emal,

Ihne Ihrn Bembelzwersch

Aus, verdisch ! Alles is aus …..


Novemberdepression, de Uli is fort! Nix geht mehr. Übber wen solle mer dann jetzt lache, wenn die rot Bern net mehr uff Foddos un Fersehbilder zu sehe is ? De Uhrn Kalle gibt net halb soviel her und de Brazzo is nur de Hofnarr im Bauerstaat.

Un als ob des net schon genuch wär, rammt der Abraham es komplette Abendland in Form vom Streich in de Freiborscher Boden. Des is es Ende von jedweder Kultur in deutsche Stadien, wenn mer de Presse un dem DFB glaabe derf. Abber es kimmt, so will des es Naturgesetz, immer noch schlimmer als mer gedenkt hat. Da bilde sisch die Eintracht und de Rambo Abraham aach noch ei sie müsste ihr Reschd uff Berufung in Aaspruch nemme. Ganz so als wenn mer des DFB-Sportgerischd in Fraache stelle derft. Solsche Majestätsbeleidischunge rüddeln hefdischsd a de Grundfeste von unserm Staat. Wenn des Schule mäschd dun sisch die Straftäter-Fußball aach noch gesche Polizeiwillkür wehrn. Mer kann doch werklisch net dem DFB mit so em Zeusch wie Rechtstaatlischkeit komme. Wo komme mer da hie ? Wie soll dann da de DFB sei Gesischd warn bei de Korruptionsprofis bei de UEFA un Fifa? Da hädde mer ja en eschde Standortnachteil.

Zum Glück gibts da abber noch de Fanclub Coca Cola. Die halde de Mannschaft die Treue und pflastern jed Stadion in dem die zu Gast sinn mit ihrener Schwarz-Rot-Goldene Chore. Die is zwar meist e bissje nebe dran von wesche dem Slogan. Un meist aach verzerrt bis net zu erkenne, abber sie gebbe sisch Müh die Großdeutsche Fußballkultur von Anno Tobak am Lebe zu erhalde. Es iss also noch Hoffnung.

Bleibt mer halt nur noch zu saache : Auf jetzt vorwärts in die Vergangenheit! De Deutsche Mief werd nie verghe….

Ihne Ihrn Bembelzwersch