Bembels tönende Wochenschau 01/2016


Eischendlisch is es ja immer sehr ruhisch bei uns. Im Geschesatz zu, saache mer mal, Herne West. Da is ja immer Zerkus hinner de Kuliss. Wie jetzt zu Beispiel, wo mer munkelt das da schon widder am Stuhl vom Breitenreiter gesäschd werd und de Held heimlisch vom Fleischhändler demontiert werd.  So gesehe is des ja e uffreschend Woch im Adlerland. Da dud de Bosnische Schweizer sein klaakarierde Ego raushänge un mäschd aan uff die beleidischd Lebberworscht. (Tschuldigung Lebberworscht, abber des haast halt mal so im Hessische. ) Unsern AM14FG wrd gefeiert wie wenn der e neu Evangelium in de Fies hätt und die Herrn vom Vorstand mache mal es Fanforum zu. Also drösele mer ma uff :

Über de Alex brauche mer da net viel zu redde. Nur 2 Spüch saache alles. Die Tote Hose habbes ja schon vor ewische Zeide gesunge : Hey, hier kommt Alex, Vorhang auf für seine Torschußshow“ un de annere kimmt von de Süddeutsch Zeidung : „Am Sonntag wurde wieder einmal offensichtlich: Die effizienteste Parkuhr der Liga steht in Frankfurt.“ Schee gell ? Des mit der Parkuhr gefällt mer. Mit unserm Sefe sieht des ja schon anners aus. Mer kann ja schleschd von ausse saache was fern Deibel den im Moment reide dud. Von de Roll is der ja eischendlisch die ganz Saison schon. Ma ganz ehrlisch sei Leisdunge warn ja die ganz Zeit schon net so berauschend. Net wesche dene  Dinger die der gesche die Fischköpp vergeischd hat. Abber des am Sonndaach war ja ma A-Klasse Niveau. Ausser des rumgezicke, da hat der es Mädsche raushänge lasse. Des alla kann abber net de Grund sei wrum de Armin so sauer geworn is. Erschend was muß da noch im Busch sei. Vieleischd dud der Bub eifach e bissje zu oft Party mache in Orschel, odder er hat sisch von seim Berader erschendwelsche Flause in de Kopp setzte lasse. Kann ja aach sei, das er eifach nur eifersüschdisch is uff de Alex das der nur halb so viel rennt un trotzdem als Fußballgott besunge werd. Un ausserdem hat er ja in Abu Dabbes ja schon agekündischt das er weg will. Also lasse mern ziehe und gugge das mer rischdisch Kohle in die Kass grieje, solangs noch was gibt fer de Querzlkopp.

Im Grund genomme is des e ganz heiß Eise mit dem Forum zu mache. Uff de aa Seid kann isch des ja gut verstehe. Was da so an geisdischem Dünnschiß geschribbe werd un was da an unflädische Beschimpfungene dorsch die Geschend geworfe wern is ja schon jenseits von Offebach. So gesehe hätt mer ja Frazbuch schon längst aussem Netz kicke müsse. Des erste was mer dorsch de Kopp gegange is als isch des mit dem Forum gelese hab war der Satz : Eine Zensur findet nicht statt. Des kimmt aus unserm Grundgesetz, wenn sisch de aane odder annere drann erinnerd das mer sowas aach noch habbe. Genau da seh isch halt des Problem. Des guude an so ner Demokratie is ja das mer sei Meinung saache derf. Aach de Größte Pitschedabbler un Knertzkopp derf des. Den Scheiß den die verzabbe muß mer aach aushalde. So gesehe is des net rischdisch mit dem Schließe vom Forum. Annererseits kann isch abber aach versteh das die Verantwortlische den Lade dischd gemacht habbe. Erschend wo gibts halt aach Grenze. Un ob mer da werklisch en Hauptamtlisch Uffbasser hie setze muß um da e bissje Ordnung drin zu halte is fraachlisch. Der muß ja aach bezahlt wern und hätt e sehr undankbar Uffgab. Der müßt ja entscheide was noch geht un was nemmer. Isch bin also gespannt was die Eintracht aus dem Dilemma mäschd. Isch persönlisch denk die sollte gar kaa Forum mehr uff ihrerner Seit habbe. Rumprole solle die uff Frazbuch, da passt des hie.

Jetzt habbe mer erst Mittwoch und die Wocheschau is schon Elle lang. Un schon widder gibts en Uffrescher aussem Riederwald. De Kinsombi geht nach Karlsruhe. Is ja erst mal net so uffreschend, nur das der von dene gleisch dach Magedborsch verliehe wird, läßt dem Zwersch die Fraachezeische in die Aache trede. Ei hätte mir den net selbst Verleihe und die Kohle eistecke könne ? So klever scheint mir des Geschäft net gewese zu sei, Bruno.

Un so ganz klammheimlisch im Hinnergrund bastelt de Hauptausschuß un de Uffsischtsrat am Sparkasse Heri seim Nachfolscher erum. Debei is lustisch das, obwohl kaaner was rausgelasse hat wer es denn wern soll, die Lüschpress widder en ganz Sack voll Name in de Geschend rumm werfe dud. Beim Bobic und Held krije sämtlische Eintracht Fans Eiterpickel. Was sonst noch so rummschwirrt an Name hat endwedde en guude Job odder werd bestimmt net zur Eintracht gehe. Den aanzische den isch mer von dene vorstelle könnt wär de Metzelder. Also lasse mer die Herrn da was aus diffdele un uns Übberasche. Vieleischd hat ja de Knasti Uli Bock mal was anneres zu mache, un tauscht Weißworscht un Weißbier gesche Handkäs un Äbbelweio.

Zu guter letzt war ja dann noch des Puppekiste Spiel agesetzt die Woch. Wischtisch, abber net übbelebenswischtisch fer unserne Adler. Abber da drübber könnt ihr dann am Mondach im Spietachsbembel lese.

Also bis dahie Leut,

Ihne Ihrn Bembelzwersch

Advertisements

Spieltagsbembel gesche die Abgassünder


Da war se widder, die Diva ! E Halbzeit zum net hiegugge, die anner mit de Breschstang. Als altgedienter Eintracht Fan is mer ja gestählt un steckt so e Uffreschung weg. Abber fer Fans die noch net so lang unsrene Adler die Stang halte war des schon e Belastungsprob. Solsche Spiele trache halt viel zum Mythos Eintracht Frankfort bei. Da zeischd sisch dann, das trotz, odder grad wesche dem gellende Pfeiffkonzert zur Halbzeit, die Fans hinner ihrer Mannschaft stehe, aach wenn se dene mal im übertrachene Sinn in de Hinnern trete. Un geholfe hats ja. Als mer gemerkt hat das die Bube jetzt doch mitspiele wolle, hats Publikum widder wie aan Mann hinner dene gestanne. Logisch hat sisch die Eintracht da am Sonndaach net mit Ruhm bekleckert. Abber 3 Punkte sinn 3 Punkte. Am End fraacht kaaner mehr wo die her kame. Das dann die Radkappe es bissje beleidischd warn, von wesche ihrer Niederlaach kann mer ja verstehe. Die habbe ebe kaan Fußballgott! Nur en Bäcker Geselle habbe se. Den dun die abber nur manschmal eiwechsele. Bei uns hätt der ja immer spiele könne, un wahrscheinlisch wär der dann aach schon beim Jogi. Nur werd des nix mit dem Jogi, wenn de bei solschene Retorte Haufe uff de Bank hockst. Un weil der ja mahnt er will sisch bei der Thomat, dem Hecking dorschsetze, hat er dann ja aach sein Fett weggekrischt und ordentlisch Pfiffe geerntet.

Pfiffe gabs aach fer de Armin. Warum waas isch jetzt net so genau, abber die Meckerrentner von de Geschetribün und die Oberschlaumeier aus de NWK wisse ja was se mache. Übberhaupt, de Armin. Jetzt krischd der sei Fett weg weil er den Sefe in de Senkel gestellt hat. Leut, mal ehrlisch. Des war ja aach gestern wenischer als garnix vom Sfe. Kaan Zweikampf gewonne, un wenn er den Ball verlorn hat is er wie ageworzelt stehe geblibbe, als wär des e Freschheit gewese ihm de Ball weg zunemme. Ei so gehts aach net. Das de Armin den rausgenomme hat und defür die mitghy Mexico Mous rei genomme hat war doch mehr als rischdisch. Um die beleidischd Lebberworscht zu spiele hat de Herr Haris halt noch net genuch geleist. Erschendwie hab isch des dumpfe Gefühl, der hat kaa Lust mehr bei uns zu kicke un will fort. Uff die Insel denk isch mer. Abber en Absprung so vorzubereide… isch waas ja net. Isch denk mer wenn die Kohle stimmt, lassen gehe. Mer habbe de Garcinovic odder so, un de Holländer werd ja aach widder gesund. De Waldschmidt is ja aach noch da. Also mach isch mer kaan Kopp wann de Herr Sefe gehe will. Aaner derf uff kaan Fall gehe, unsern AM14FG. Wie oft der Mann uns jetzt schon aus de Scheiße raus geballert hat, geht ja uff kaa Kuhhaut mehr. Angeblisch habbe ja die Chinese mit 6 bis 7 Milliönscher gewunge, wenn de AM14FG wechsele dud. Abber se habben net gelasse. Der hätt im Geschesatz zum Haris en Grund sauer zu sei. Iss er abber net. Da kann isch nur saache,  Hut ab!

Was den Rest von der Truppe ageht… na ja. Wenn mer mal mit aaner Ausseverteidischung spiele würde wär des schon schö. Vom Ozzy hört mer immer nur scheene Sprüsch, mer müsse, mer könne, mer solle, abber passiern dud nix bei ihm. Von rechts hinne wolle mer erst mal gar net babbele. Dafür das mer ohne reschde Verteidischer gespielt habbe ging des Ganze ja noch gut aus, aach weil de Vadder Abraham ordentlisch gespielt hat. Un uff de Finnische Ballfänger könne mer uns ja sowieso hunnerd Prozendisch verlasse. Mit dem Huszti war isch ja eischendlich schon e bissje skeptisch. Mer hätt ja denke könne das der aale Mann noch so sei Gnadenbrot uffem Alteteil verdiene will. Denkste, der hat sisch rischdisch neigehonge ins Spiel. Zusamme mit de Migthy Mous habbe mer da rischdisch Qualität dezu gekrischd. Hoffe mer das die beide so weider mache.

Zur Uffholjachd is geblase, jetzt brauche die Bube nur noch die Punkte hole. Net vergesse, bis zum El-Platz sinns nur noch sibbe Punkte. Und weil mer ja von de Diva vom Maa babele is ja alles möschlisch.

So genuch fer Heut, un Bruno, wenn die von de Insel 10 Milliönscher fer de Haris übberweise dun, isch fahr in persönlisch nübber, wenns sei muß middem Ruderboot.

Bis dann ihr Leut.

Euern Bembelzwersch

Endlisch dorschgegriffe……


Morsche ihr Gemeingefährlische, Staatsgefährdende. Ihr die unser ordentlisches Land und den gude Ruf vom Saubere Fußball gefährdende Eintrach-Fans.

Des habt ihr jetzt devo! Von wesche Emotione zeische im Stadion. Ei wo käme mir dann da hie, wenn ihr weiderhin dene arme Evantsfans und dene Geldärsch uff de Haupttriebüne de Spaß am Proletesport Fußball mit eure Rauchschwade uns sonstische Klimagefärdende Aktion verderbe dud. Die Arme. Da bemühe die sisch ihr Kinner mit Vegane Mettbrötscher groß zu ziehe, verbiede dene uff Bäum zu kleddern un im Matsch zu spiele, un versuche dene vor alle e politsch korrekte Ausdrucksweise bei zubringe un dann kommt ihr daher und singt schmutzische Lieder un beleidischd die arme Fans von de Gästemannschaft! Des geht so net !! Gut so, das eusch die „Schmutzische Alte Männer vom DFB“ in die Schranke weise! Wo käme mir dann blos dahie, wenn unsere schmierende und geschmierde Uffbasser net euerm Treibe en Rieschel vorschiebe dede? Sodom un Gomorra im Stadion würd herrsche. Es Abendland hät ihr mit euerer Fahneasteckerei an de Abgrund gebracht! Ma ganz abgeshe von unserm Klima des ihr mit dem Rumfackeln nachhaldisch schädische dud. Warum tobt ihr eusch un euer Emotione net wie jeder annere Blaupausebürscher net vorm Fernseher beim Dchungelcamp aus ? Da derft ihr doch schimpfe un rumprole wie die Idole die ihr da vorgesetzt bekommt. Machst doch wie die aständische Bewohner vom Nordend und Eurpbavertel, kaaft eusch en Seideschal anstatt so e gestrickt Ding, sieht doch beim singe un Hockrecke uff Sky viel besser aus. Schmeißt euer beschissen hunnert mal geflickte Kutte un Hoodies uff de Müll. So e fein Hemdsche von Nike gibt soch viel mehr her. Un hört endlisch uff des Äbbelwoi un alkoholhaltische Bier zu saufe. So e Sektsche in de Halbzeitpause is doch viel entspannder.

Un reschd habbe se, die „Dirty Old Man “ vom DFB. Sperrt ihr gleich mal Zehntausend Zuschaer wesche 15 übbbermüdische Juchendlische, die von ihrm blaue Pillsche uffgedreht, net wisse wo se mit ihrer übberschüßisch Energie hie solle aus. Is ja net schlimm trifft ja net die Meckerrentner uff de Geschegrad, und schon gar net des pseudo grüne Nordendgesox uff de Haupttribün. Gut das ihr die Kinner, die in 150 Meter Entfernng in de Lusthansa Familiekorv mit dem Babba uff Stadionbesuch sinn vor solschene Elemnte schütze wollt. Die Realität kann mer ja unserne Kinner net zumude, die könnte ja mitkrieje das es Lebe ebe kaan Ponyhof is. Des wär ja net auszudenke. Un Kollektivstrafe sinn sowieso viel besser als als Einzelbestrafunge. Des sehe mer ja im Moment am Beispiel Köln. Is ja aach viel aafacher zu sache des kimmt von zu viele Reefugies, als das mer sisch fraacht wie sowas übberhaupt zustande komme kann. Vereifache is halt des Gebod der Stunde.

Also Gratulation, ihr graue Schmiernkomödiande. Ihr habt widder mal e weise Entcheidung getroffe. Un grämnd eusche net, falls die eusch die Gemeinnützischkeit aberkenne sollde. So, abgewichste Trickser wie ihr, wisst doch wie ihr eusch des geltende Reschd zureschd biesche könnt damits widder für eusch basst.

 

De Bembelzwersche

 

 

 

Kalsarikännit? Basst !


Ferdisch, zusamme gebastellt, eigepackt un abgeschickt, die Satzung un die Gründungsunnerlache vom EFC-Kalsarikännit.

Des war wohl so ziemlisch die unlangweilischst Vereinssitzung die isch mitgemacht hab. Um zwaa Uhr hatte mer uns verabred in de Kutscherklase im lieblische Ostend von Frankfort. Wie des halt so is, sinn die meiste von de Helde  halt erst nach ihrer Akademisch halb Stund eigedrudeld. Hat abber nix geschad, weil mer ja,  1. net uff de Flucht warn un 2. mer ja de ganze Nachmiddach un Abend Zeit gehabt hatte, fer den ganze Akademisch Kembel der da zu erledische war. Mit dene ganze Einzelheit von wesche der Satzung un Wahle un so ebbes will isch Eusch ja aach net langweile. Des kann mer uff de Seit von de Couchpotatos lese. Also hier: EFC Kalsarikännit e.V. i.G.  Der Vorstand hat ja mit de Kutscherklasue aach en besonners ehrwürdische Ort fer die Gründung ausgeguggt.Weil hier ja schon EFC-Kutscherklause-Ostend seit 10 Jahrn residiert. Hier konnt sisch dann aach aans von de Mitglieder en Juchendtraum erfülle un de Geldverwaltungmafia mal zeiche was er von dene hält. Übber die etwaische Konsequenze schweischd de Bemebelzwersch, mer is ja Gentleman. En ordentlisch Presseufftrieb hats aach gegebbe. Nebe de Weltpressevertreter von de Rundschau un de FNP war nadürlisch aach es Bernemer Wocheblättsche vor Ort um übber den Historisch Moment zu berischde. Die Perle der Berischderstattung kann mer dann in de nächste Daache in de Presse bewunnern un de Bembelzwersch werd nadürlisch die entspreschende Links veröffentlische. Un hier wärend em Tippe kimmt schon de erster Berischd rein :Die FNP übber des EFC-Kalsarikännit !  Jetzt muß ja nuur noch unser Eintracht e paar mehr Punkte in de Rückrund eifahrn, dann is die Welt widder in bester Ordnung.

So ihr Leut, des war de erste  Berischd übber die neuste Entwicklung aus de Fanszene.

Mer sieht sisch am Sonndaach im Stadion,

Euern Bembelzwersch

 

 

Seine Lächerlichkeit, DFB


Es kimmt ja selten vor das sisch de Bembelzwersch aus de Hos schraubt,  abber dies mal muss des sei! Da erdreißde sisch die Obberschieber, Mauscheler, und sosntische Mafia ähnlische Gestallde vom DFB widder mal Reschd zu spresche. Debei habbe die doch schon vor 20 Jahrn jeglisches bissje Anstand, Rechtsgefühl un Integrität verlorn. Des is erschendwo uff de Streck geblibbe zwische Geltungssucht un Geldgeilheit. Un jetzt komme die da her, un palavern von Zuschauer Teilauschluß un ähnlische Kollektivstrafe fer uns Eintracht Fans. Un fer was ? Weil 5 odder 6 dreggische Darmstädter Fane gebrannt habbe un 6 odder 7 Pitschedabbler gemahnt habb in de Inneraum vom Stadion hübbe zu müsse. Ei habbe die dann noch alle de Reih nach im Obberstübbsche?

Selbst die Polizei hat nach dem Dreggische Kick gesche Darmstadt gesacht das es im große un ganze Friedlisch abgegange is. Bei 51.500 Zuschauer gabs sibbe Festnahme. Ei da is ja bei jedem Helene Fischer Konzert mehr Randale.

Da zeischd sich widder mal das des ganze Funktionärsgesocks weider vom reale Fußball entfernt is als die Erd vom Andromedanebbel. Im Geschesatz von annern Debys wie Fischköpp gesche Dinos, odder Herne West gesche Lüdenscheid Nord gings doch bei uns sowohl gesche die Klatschpappe als aach gesche die dabbische Heiner friedlisch ab. Es kimmt aam so vor als wollde die verkackte Schlipsträscher aus de Otto Fleck Schneiße sämmndlische Emotione aussem Fußball verbanne.  Anstatt de Vereine zu helfe des Braune Gesoscks aus de Stadie rauszuhalde wern die noch bestraft die zumindest en saubere, net rassistische Support in ihrm Stadion zelebriern. Klar is doch das bei so em Derby, un vor allem bei so em dreggische gekicke wie des die Zweitschlümpf da abgezoche habbe de meiste Fans die Galle übberläft. Abber des kenne die ja net mehr, die gepamperte Funktionärs Kastrade. Emotione zeische die nur noch wenns an ihr Geld odder an ihr Privilegien geht.

Also weider so, Forza DFB !! Ihr werd de Fußball schon kabutt krieje !!

Euern stingische Bembelzwersch