Bembels tönende Wochenschau 4/16


Kerle nah, was e Uffreschung. Die Woch gings ja werklisch nur noch um de Armin. Muß er fort, kanns en annere besser, soll er bleibe weil er des Ding noch rausreißt, un so weider un so weider.Debei habbe dann die meiste vergesse e mal uff die Spieler zu gugge. So als wenn de Trainer selbst kicke ded. Abber so is es halt emal, de gemeine Fan braucht halt en Sündebock un das is naturgemäß halt de Trainer un des erst reschd wenn des aaner is der ab un zu mal die Klapp zuweit uffreißt. Wie unsern Armin. Da kommts dann zu so scheene Koalitione wie FAZ mit de Blöd Zeidung. Hand in Hand gesche Veh. Des hat was.Des is wie wenn die Frauke Petry mit Alice Schwarzer… aber lasse mer des.

Uffreschung gabs aach in un um Pillenkusen erum. Mal widder wesche em Pfeiffekobb. Da mäschd der Trainer von de Pilldreher aan uff störrischer Kinnerkaddebalsch un de Rudi aus Hanau schraubt sisch in aller Öffentlischkeit vor de Sky Kameras aus de Hos. Wie isch mir des so aageguggt hab, hab isch misch gefraacht was so manscher mit dem Schmidt als Trainer bei unsrener Eintracht will. So e Rumpelstilzjer passt nach Meenz odder Dortmund, abber net zu uns. Stell dir ma vor der hätt des da vom Sonndaach bei uns abgezoche, de Zwayer hät des Spiel abgebroche und mit 3:0 fer die annern gewert. Mir habbe halt kaan Pillebonus. wie mer ja saache muß das de Herrr Zwayer sisch redlisch bemüht hat die Meisterschaft noch e klaa bissje spannend zu halde. Ob sowas de rischdische Wesch is, steht uffem annern Blatt. Wie mer ja übberhaupt de DFL bescheinische muß, das die aach net mehr so ganz in unsrem Universum deham is. Den nächste Spieldaach zwaa Woche vorm Apfiff zu terminier is ja vom annern Stern. Net nur das des aach fer die Vereine ziemlisch blöd is, von wesche de Vorbereidunge, fer die Fans die Auswärts fahrn wwoll is des eifach nur e Unding. Abber was juckt die DFL dann Fans im Stadion, die sinn ja nur uff Fernsehgelder scharf.

So rischdisch Zeitgemäß is ja der Kommentar vom Herrn Dorschdewitz in de Rundschau am Freidaach. Der mahnt  das die net ausverkaafte Spiel gesche die Dinos un die Schlümpf an de Unlust von de Fans von de Eintracht lieschd. Der zieht aach die Unnerhos mit de Beißzang aa. Das des die Eventies sinn, die da net mehr bei den Temperaturn und Aastoßzeide ins Stadion komme hat der noch net gemerkt. Des is halt wie bei de Bauern, wenn de Gewinnst is es Stadion voll mit dene, wenns net läft bleibe se halt weg. Nur das halt bei de Bauern leider meist gewonne werd. Un das die Herrn Schornaliste da an der Schraub kräftisch mit drehe wolle die ja aach net wahr habbe. Die solle ja kridisch berischde, is ihrn Job. Abber berischde un Meinung mache, sinn zwaa unnerschiedlische Schuh. Un so manschmal hab isch des Gefühl, das sisch die Herrn drinn gefalle in de Roll vom Meinungsmacher. Die habbe halt aach ihrn Ego, der sisch lieber selbst die Eier krault, als des zu mache wofer se eischendlisch bezahlt wern. Passt zu unsrer Ego-Gesellschaft.

Des halt nur so am Rand. De Zwersch un die eschde Eintracht Fans wandern halt aach am späde Sonndaach Abend ins Stadion. Un isch bin mer sischer das mer dene Schlüpf die Akkustische Hölle bereide wern die se verdient habbe, und die rischdisch aan uff die Schlupmfkapp grieje. Wohl gemerkt die eschde Adler, die Eventies sitze dann lieber in ihrne Chrom- un Neon-Schuppe un schlürfe ihrn Caipi. Egal, die brauche mer eh net.

Un dann haut da die Blöd am Freidaach moin aach noch aan raus…. Geheimgespräche mit Nehrlinger ! Wow ! En  gestannene Bauernmanager fer die Eintracht. Des wär de unnergang vom Abendland. Zum Glück werd mer des als Nebbelkerze eiordne könne. Übrischens liebe Blöd-Zeidng, de Uli kimmt bald aussem Knast, der hät dann Zeit…..

Also dann ihr Leud, halt die Ohrn un alles annere Steif,

Euern Bembelzwersch

Werbeanzeigen

Armin is back in Town !


Morsche Leut,

jetzt is es passiert. De Armin hat unnerschribbe un is jetzt widder MT bei unserner Eintracht. Galaktisch odder ? Un wie sisch de Heribert freut ! Odder täuscht des. Glücklisch sieht der ja uff de Bilder net aus. Weil so e rischdisch Männerfreundschaft scheint des zwische dem Armin un de Sparkass Harsewinkel net mer zu sei.  Kann sei das der Erbsezähler noch eigeschnappt is weil de Armin damals fort gegeange is, wesche dene Perspektive die ihm des Sparbrötsche net gebbe wollt. Abber mal ehrlisch, was de Heribert denkt odder net, is doch gehibbt wie gehickelt. In em Jährsche is der weg, des waas doch jeder. Also dud sisch doch kaaner mer dra stöhrn was der will. Un sei Hausmacht, also die, diewo dem immer de Kopp gestreichelt habbe, die hat er ja aach verloren. Das der Armin jetzt fer 2 Jahr Trainer bleibe soll, is dann abber doch e bissje übberaschend, weil den ja jeder als Nachfolscher vom Heribert gesehe hat. Da scheint sich dann doch wohl die graue Emminenz, also de Hellmann als Vorstandsvorsitzende rauszuschäle. Schlescht wär des ja net. Da könne dann die Ahnunglose die rumgeheult habbe als des Schaaf Fersegeld gegebbe hat un den Hellman als Könischmörder gesehe habbe widder rumheule. Übberhaupt, wo mer grad bei dene Labbeduddel sinn! Also bei dene dene mal garnix reschd is. Die spiele ja immer noch die beleidischd Lebberworscht weil ja de Veh angeblisch hiegeschmisse hat, damals vor em Jahr. Dene geht des net in die Bern das des en ganz normale Vorgang war. De  Armin hat net hiegeschmisse wie des Fischköppische Mimösje, der hat nur sein ausgelaufene Vertrach net verlängert, un des is en riesen Unnerschied, ihr Babbsäck! Das de Armin da widder ein rausgehaue hat, OK! Hät der aach anners saache könne. Abber des is halt aach Showbusiness. Das gejammer, das de neue Trainer kaa Uffbruchstimmng verbreide dät, is ja aach so en Quatsch.Jubelnd uffspringe, un gesche die Wand klatsche bringt ja net werklisch was. Uffbruch habbe mer genuch dorsch de neue Uffsichtsrat und dorsch die, bald neue, Zusammesetzung vom Vorstand. Da werd die Musik gemacht un net in erschendwelsche Köpp die mahne en Breitenreiter hätt die Eintracht mit flieschende Fahne Euroba erobern lasse wie damals de Napoleon.

Jetzt gugge mer ma was de Armin zu erzähle hat bei de Pressekonferenz heut . Un dann sehe mer ma weider. Aans is abber sischer, de Bembelzwersch werd net mer vorm Computer eischlafe bei de Pressekonferenz, wie des beim Schaaf öfter passiert is. De bessere Entertainer is de Armin alle mal.

Bis dann,

Euern Bembelzwersch

Ei da isser ja widder……..


Guude,

also jetzt soll Armin die Fee widder Zaubern im Waldstadion. Sacht jedenfalls die Presse einhellisch. Geh mer ma devo aus das des stimmt. Da reschd sisch jetzt widder die ganz Eintracht Gemeinde uff un is gespalde. Die, diewo immer meckern schlache die Händ übberm Kopp zusamme und trache dem Armin nach das der damals hiegeschmisse hät. Hat der ja net, der hat nur den Neue Vertrach net unnerschribbe. Die annern sehe de Armin als Heilsbringer. aach des is e bissje übbertribbe. Wie immer lieschd wohl die Warheit erschend wo in de Mitt.

Das  der damals kaa Perpektive mehr gesehe hat bei uns, hab isch ihm ja aach erst e mal nachgetrache. Im nachhinein geb isch ihm abber reschd. Des Jahr mit dem Schaaf hat ja gezeischd das des einischermassen geklappt hat mit der Mannschaft un de Neunde Platz is ja aach net so schlescht gewese, abber Vorwärts gegange is es ja aach net. So manscher fraacht sisch jetzt nadürlisch was sisch denn so geännert hat, das der uff amal widder Perspektive sieht. E ganze Menge saach isch eusch.

Zum aane habber mer ja de alde,neue Präsi de Fischer. Der hat ja den lächerlische Agriff vom Bender un Konsorte bravurös abgeschmeddert. Im lauf vom Winter un Frühjahr habbe dann die Herrn Steubing, Hellmann, Fischer und des ganze Bänkster gedöhns hinne dra, de Spaß-un Fortschrittsbremse Dagobert und Bender es Wasser abgegrabe. Des heißt die habbe de Uffsischtsrat uff Linie gebracht. Klar das die e Konzept un en Plan habbe. Des is ja jetzt aach in de letzt Zeit genuch breitgetrede worn. Also unser Sparkass Harsewinkel is ja in absehberer Zeit weg, also hat der ja eh net mer viel zu saache. Un weil der ja en guude Abgang habbe will, kann der sisch ja net mer erlaube vom Uffsischtsrat aan uff de Deckel zu krieje. Also werd der nix mer entscheide was gesche die Intresse vom Uffsischtsrat geht.Un das der neue Uffsichtsrat Fortschritt un net Bedong will, is ja allgemein bekannt. Also kann de Armin dorschaus jetzt widder Perspektive sehe bein unserner Eintracht.

Ob des jetzt werklisch so kimmt wern mer ja Afang der Woch sehe. Isch denk abber des werd wohl so komme. Un ma ganz ehrlisch de schlechteste Trainer war ja de Armin net, obwohl de Zwersch aach übber ihn geschennt hat wie en Rohrspatz. Aber des mache mer ja all früher odder späder übber jeden Trainer.

Also ihr Leut, uff e spannend Woch,

Eueern Bembelzwersch