Blaues Blut fer die Schlappekicker


Morsche,

da stehst uff, denkst an nix Böses un dann des ! De Kovac will de Kevin „ich reiß Aussespiegel ab“ Prinz Boateng verpflischde. Nix gesche Resozialisierung, abber sollte mer uns da net lieber um unsere Bube von de Golan Höhe kümmern als um die Wilde aussem Wedding? Es könnt uff jeden Fall interessant wern mit so ahm Ausnahmekicker im Adler Trikot. Wenigsten kost der kaa Ablöse weil der sein Vertrag selbst uffgelöst hat. Un konsequent is das ja aach von unserner Vereinsführung, wenn de schon als Tretertruppe verschrie bist, brauchste aach es rischdische Personal defür.

Also gugge mer mal was des werd mit dem Kerl, de Uli Stein is ja bei uns aach en ganz Brave geworn.

In dem Sinn,

Euern Bembelzwersch

Advertisements

Traingslaacher Dilemma


Leut, so langsam mach isch mir Sorsche. Das mer e Wintertrainigslaacher in Abu Dabi mäscht läßt sisch ja grad noch so mit dem scheene Wetter des die da habbe begründe. Un mit dem Geld was die net ganz so schrecklische Scheichs da habbe. Abber jetzt Sommertrainingslaacher in Trumpistan? Leut, Hellman, Bobic was is dann mit Eusch los?

Früher sinn mer is scheene Tirol gefahrn im Sommer. Es hat zwar gereschend wie bei uns, abber wenischtens konnt mer unsrener Eintracht net vorwerfe, sie det e Reschiem uffwerte des die Menschereschde mit Füß tritt. Wie gesacht, die Abu Dabi Scheischs sinn ja net gans so schlimm. Un jetzt des. Die Probleme fange ja aschon mit unsrem Mexicaner Fabian aa. Derf der übberhaupt eireise ? Derf der übberhaupt da kicke, weil der ja als Mexicaner ohne Abbeidserlaubnis en illegale is, aach wenn er fer mehr als en Dollar die Stund sei Abbeid macht. Un dann de Hector, der sieht doch aus wie de Jamaicanische Dauerkiffer, kimmt aussem Karibische Armutsland. Den läßt doch der Twittergeile Maurermeister bestimmt net ins Land. Un de Blum ! Ei Leut, was maahnt ihr dann ! En blonde Weiße, der zum Islam konvertiert is, ihr glaabt doch net das die Paranoide Amis, so aan ins Land lasse. Des is doch de Bombelescher schlescht hin fer die.

Un habt ihr eischendlisch an die Intimsphäre von unsernen Kicker gedacht? Die müsse jetzt all ihr Naggischbilder von de Fraa odder Freundin vom Handy lösche weil die Amis bei de Einreise ja in de Telefone rummschnüffeln. Net das des da noch Ärscher mit de Fundamentalchristlisch- verklemmt-verbabbte-Kreationistegemeinde gibt.

Also lieber Eintrachtvorstand, habt ihr Eusch des gut übberleschd ? Wollt ihr net lieber noch mal drübber Nachdenke. Vielleischd gibts ja noch annern Möschlischkeite, als im Sommer in so e Dritte Welt Land zu fahrn des von so em Größewahnsinnische Maurermeister regiert wir.

Mexico wär doch schee, odder ?

 

Euern Bembelzwersch

Abbuzze, weiter gehts


Guude Leut !

Ausgereschend de Lukas. Tragisch? Ach was ! Des wär zwar uns damals mit unsernen Vollleder Addidas Uwe Seeler Kickschuh mit 18ner Schraubstolle net passiert, das es uns uff die Nas geleschd hätt. Aber bei dem neumodisch Plastikkram scheine ja viel Standschwierischkeite zu habbe. Es war halt e dumm Entscheidung mit de Händ an den Ball zu gehe. Abber sauer bin isch desswesche net uff de Lukas, sisch in Sekundebruchteile entscheide zu müsse, kann aach emal in die Hos gehe. Schwamm drübber. Viel eher könnt isch misch da widder übber des Eiterkinn uffresche. Des kleinlische Rumgepfeiffe in aaner Rischdung von dene sogenannde Unparteiische geht mer echsd uff die Eier. Net das es jetzt widder haast, de Bembelzwersch gibt dem Schiedsrischder die Schuld das mer verlorn habbe. Is net so, abber fröhlisch dezu beigetraache hat, der Herr Eiterkinn. Egal, mir habbe uffen Sack gekrischd un sosnst weider nix. Uffstehe, Abbuzze weider gehts, leide halt die Schlümpf am Freidaach.

Viel mehr scheint mir wischdisch zu sei, das mer Gestern sowas von deutlisch gesehe hat wo es mit unserm Fußball hiegeht wenn mer net uffbasse un unser bestes due um noch wenischtens e bissje was von unserm Sport zu erhalde. Es hat mir rischdisch weh getan als isch die Woche lese mußt das sich ausgereschnd de Beve vom Fußball verabschied hat.Ausgereschnd er, der werklisch viel fer die Eintracht un de Fußball gemacht hat.Beves Welt : Mein Fußball ist im Arsch.

Net das er unreschd hätt, mit dem was er schreibt. Allerdings hat de Bembelzwersch die Hoffnung noch net uffgegebbe. Aach wenn es größte Hurenhaus Europas (Sky) misch in de Halbzeit werklisch fast uff die Palme gebracht hat. Da mache die ihr total übberflüssisch Halbzeitanalyse, motze die Graphisch uff und un unnerlesche die mit dem verschissene Brausesymbol mit dene zwaa Ochse. Da kannste eschd nur noch kotze! Fer Geld mache die alles ! Da hilft nur Schlucke, weider mache  fest zu unserner Eintracht un alle anner Teams zu stehe die noch net aus de Retotorte stamme, un ihre Seele net an Investorn verkaaft habbe wie de HSV.

Un wenn dann so Leut wie de Bobic, aach wenn er in im Wortlaut falsch gelesche hat, in de Sach abber vollkommen zu reschd die Schläschdbabbler die mer beim Hurensender Sky Experte nennt kritisiern is ja aach noch Hoffnung.

Des entspreschende Lischd uff Leipzisch un sei Abhängischkeit von dem Östreischische Ochesenpisseproduzend hat de Fanbrief von de Leipzischer Polizei geworfer. Da hat doch, ausser das in Gruppe zum Stadion zu dabbele gesche des Sächsische Versammlungsgesetz vertößt drin gestanne das Politische Äußerung uffem Wesch un im Stadon verbode sinn!  Eiverbisch, was versteh die unner ner politische Äusserung von Fußballfans? Das mer gesche Rassismus is ? Odder habbe die erwart das die Eintrachtfans mit No AFD Plakate ins Stadion dabbele? Es könnt abber aach sei das die gemaant habbe das mer nix gesche de Schluchtescheißer Mateschitz saache derf. Des würd dann Sinn mache.

Wie gesacht, Abbuzze, weider mache. Adler lasse sisch von sowas net uffhalde. Die Schlümpf sollde sisch schon mal warm anziehe.

Bis dann Leut,

Ihne Ihrn Bembelzwersche

Zwische Süd un Nord


Es is abber aach e Freschheit, so hat sisch des jedenfalls beim Buttermilschbotschafter Müller am Samsdaach agehört. Die Eintracht hat des Heft des Handelns in die Hand genomme, des is mer als Bauernkicker net gewohnt. Mer hätt ja fast Mitleid krieje könne mit de Ballzauberer von de Isar. Anscheinend könne des die Herrschafte net vertrache un sehe des als so e Art Majestätsbeleidischung an wenn anner aach Kicke könne.

Abber was solls. Den Punkt am Samsdaach hat sie die Mannschaft uff jeden Fall redlisch erspielt. Aach wenn de Uli und de Kalle mit ihrne  zwaa rote Köpp ausgesehe habbe wie die Doppelmonde vom Stern Sirius 3 b aus de hinnerletzt Galaxy. Zu de schönste Eilaache bei dem Spiel hat fer misch ja de Eigesprungene Aanunehalbfache Axel mit Reklamierarm vom Neuer gehört. Elegant, eifach elegant wie der nach dem zwaa,zwaa seim Frust Ausdruck verliehe hat. Des lernste nur bei de Bauern, des kann dir kaa Schauspielschul beibringe. Un wie bös der em Ball nachgugge kann wenn der im Netz liesche dud… un fer de Rest gibts ja die Mastercard.

So, un am Freidaach sinn mer dann beim Vorkreidezeitlische Monster aus de Kühlen Elbmetropole zu Gast. Des werd jetzt fer unsere Bube kaan Spaziergang. Wer die Treterei am Samsdaach gesche die Gladbacher gesehe hat, kann sisch ja vorstelle was da abgehe werd. Der Gisdol, also der Frisurenteschnische Donald Trump unner de Trainer hat seine Bube wohl gesacht: “ Wenn ihr schon net Kicke könnt, dann dud halt wenischtesn ordenlisch hietrete.“ Bei dene Schiedsrischterleistung die da im Moment so abgeliefert wern, könnt des schon e bissje Rubbischer wern. Hoffe mer das sisch unser Bube net eischüschtern lasse von dene Grobmotoriker.

Also Bube, kaan Punkt fer de Kühne un raus mit dem Fossiel aus de Bundeslischa! Auswätrssiesch am Freidach un sonst garnix !!

Ihne Ihrn Bembelzwersch

 

A5.. Ausfahrt Pjönjang


Ei die habbe doch de Arsch bis zu de Ohrn offe! Zuständ wie beim Kim un  il. Wenn des ja jetzt nur uns Eintrachtfans betreffe würd, wärs immer noch e Sauerei. Abber wenn die Hannebambel damit dorsch komme, is es bald ganz vorbei mit de Auswärtsfahrerei.Da kann nämlisch jeder kleingeistische Dorfsheriff die Auswärtsfans Aussperre wies ihm grad passt. En Grund find der immer wann der will. Hier werd net nur de gemeine Fußballfan zum Kriminelle gestempelt, sogar de Babba der mit seim 5 jährische Sohn Eintrachjäcksche in die Stadt will werd zum potentielle Fußballterrorist gemacht. Un de Henning Nachtsheim mit seiener Lästerzung und de Apitz mit seine Eintrachtschmierereie wern wahrscheinlisch jetzt lebenslänglisch aus Pjönjang, ups Schuldischung, aus Darmstadt verbannt. Un wenn se doch in des Arrogande Provinznest fahrn, wern se wahrscheinlisch geteert, gefedert und aus de Stadt gejacht wie die Daltons aus Tombstone.

Also wenn mer jetzt net uffbasse, habbe mer net nur die dreggische alde Männer vom DFB un de DFL am Hals. Jetzt kann jeder nachgemachte Matt Dillon de Scheriff raushänge un saache: Du kimmst mer net in mei Stadt.

Wie hat des de Janosch doch gesacht? Ach wie schee is Nord Korea, odder hab isch da was verwechselt ?

De stingische Bembelzwersch