Voodoo, nix als Voodoo


Guude Leut,

euern Bembelzwersch is noch e bissje auser Adem. Bis uff die letzt Minute mußt isch renne um den Blogbeitrach heut noch verdedisch zu krieje. Mein Fliescher mit dem isch aus de Karibik zurück gekomme bin, hat Verschbädung gehabt.

Zu reschd fracht ihr eusch jetzt, was mäscht unsern Bembelzwersch in de Karibik? Isch werds eusch erklärn.

Also als gestern Abend des Pokalspiel da verdisch war, war de Zwersch vollkomme von de Socke. Also weil die Bayern halt sowas von nebe de Kapp warn und weil die aach noch erschend wie ihrn Bayerndusel net gefunne habbe. Des konnt also net mit reschde Dinge zugeje. De Zwersch, net faul und net dumm, hat sisch also gleisch an sei direkte Schnittstell bei de NSA eigeloggt und rescherschiert. Un was soll isch saache isch bin fündisch geworn. Also da uff Jamaika, genau da wo all die Kiffer herkomme, da gibts aaner der sisch Baba Doc nennt. Un der is en entfernde Verwande vom Doc. M-W*. aus Münsche. (*voller Name is dem Zwersch bekannt)  Wie isch also aus dene geheime Quelle de NSA erfahrn hab, hat also der Doc.M-W nach der Bayernpleite von Porto un dem ganze Rummgeschenn übber sei Behandlungsmethode, an sein Verwande gewand un um Hilfe gebede. Was sisch halt aagebode hat weil de Baba Doc. halt en rischdische Voodoo Dokder is. Nachdem dann de Bembelzwersch übber die NSA beim FBI-Compuder in Langley geland is, hab isch die Telefonnummer von dem Voodoo-Doc rausgefunne, un hab den agerufe wesche em Exklusiv Interview fer die Incorporated Bembelpress. Un, was soll isch saache, er hat zugestimmt. Allerdings nur unner der Bedingung das isch allaa komm un er net in erschend e Kammera gugge muß. Der will halt Annonym bleiwe. Kam mer bei seim Job ja ach verstehe denk isch. Also nix wie am Waldstadion vorbeigesaust un ab in de Fliescher nach Jamaika. Des war halt wesche dem Dabbische Nachtfluchverbot ganz schee eng mit de Zeit. Abber uff so ner wischdisch Uffklärungsmission läßt sisch de Zwersch halt net bremse.

Uffem Flughafen dann in Jamaika, hat misch so en zwielischdische Rastamann im Cadilliac abgeholt und in erschend so ner Hanfplantasch vor ner vergammlt Strohütt abgesetzt. De Bembelzwersch, unerschrocke wie er als Investigativer Hobbyschornalist halt ma is, rinn in die Hütt, in ders halt Butzdungel war. Da hat der dann gesesse, der Baba Doc. Am Feuersche des der mit seine naggische Händ abgedunkelt hat, in dem der sei Finger halt direkt übber die Flamme gehalde hat. Da wurds aach dem Zwersch e bissje blümmerant zu mud. Des hat sisch dann abber widder ganz schnell geleschd als der denn agefange hat zu babbele. Der Baba Doc hat e Stimm, da werd jedem Mädsche es Hösje feuscht, der hört sisch nämlisch so a wie der dicke dunkle Sänger da mit dem  helle Name. Also wie der Berry Withe. Nach dem üblische Begrüßungsblabla sin meer dann aach gleisch zur Sach gekomme. Hie also jetzt des Exklusiv Interview mit Baba Doc zur Bayernpleite.

  • Bembelzwersch: Horsch e ma Doc, wie isch des so seh hast du bei den Bayernpleite gesche Dortmund ganz schee dei Finger im Spiel gehabt.
  •  Baba Doc : So kann mer des net saache Zwersch, bei unser  aam kimmts net so uff die Finger sondern mehr so uff die rischdische Rezepte a. Wenn de zum Beispiel so en Schiri fer Sekunde blindmache wilst, mußte halt den rischdische Frosch habbe dem de dann schon Stunde vorher Hühnerblut in die Aache dröbbele. Da eischned sisch besonner Blut von em Wiesehofhinkel.
  • Bembelzwersch: Un wie haste des mit dem Timing gemacht?
  • Baba Doc : Tja, des kann isch dir abber jetzt garnet verrade weil da halt noch e paar höhere Mäschde mit gespielt habbe. Des sollt übbrischens dem Rummenigge zu denge gebbe. zu de Gödder gehört der noch net, aach wenn der des immer maant.
  • Bembelzwersch: War des in euerm Plan des der Holländer sich widder was abreißt un der Lewandingsda sich derart die Bern am Tormann arennt?
  • Baba Doc : Isch sachs doch, ihr sollt net die Götter verspotte net ma die Bayern derfe des. Es gibt nämlisch nur aan Fußballgott, un der haast AM14FG. Wer sisch mit dem aalescht hat schleschde Karte.
  • Bembelzwersch: Des haast also, de Meier werd Torschützekönisch?
  • Baba Doc : Wer sonst, odder muß isch noch a paar Nadele steche ?
  • Bembelzwersch: Noch zwaa Frache hab isch. Isch muß dann gleisch widder los, mein Fliescher wart net uff misch. Also Baba Doc, wie haste des mit dem Ausrutscher bei dene Elfer hie bekomme?
  • Baba Doc : Also ganz ehrlisch, des war isch net. Des hat de Doc M.W. ganz allaa hiegebracht. Der hat sich nämlich als Greenkeeper verkleid und hat Schmierseif uff de Alauf vorm Elfmederpunkt geschmiert. Des Glitschische sinn die überkandidelde Bayern halt net gewohnt, ausser vielleischd de Franzos, aber der hat ja net kicke derfe.
  • Bembelzwersch : Noch aans, jetzt hat sisch ja dein Verwande, de Doc.M.W geräschd. Is des jetzt genuch odder könne mer da noch mehr erwadde?
  • Baba Doc : Nie sollst du misch befraache! Last eusch übberasche, die Saison dauert ja noch e bissje.
  • Bembelzwersch: Isch bedank misch fer des Gespräsch, Baba Doc.

Anmerkung des Schreiberlings : Zum bessere Verständniss wurd des Interview ins Hessische übersetzt.

So ihr Leut, jetzt wißt ihr was de Bembelzwersch alles fer Mühe un Koste uff sisch nimmt damit ihr immer uffem Laufende seit.

Mir gugge übber de Tellerand enaus!

Bis dann ihr Leut °

Ihne ihrn Bembelzwersch

Werbeanzeigen

Net schlecht ihr Bube….


Morsche,

un des Spiel gesehe ? War doch schee, aach wenns net zum Siech gereicht hat. Erstaunlich find de Zwersch vor allem das mer ma die Null hinne stehe habbe. Kimmt ja net so oft vor. Wenn mer bedenkt das der Iggy gestern seit gefühlte hunnert Jahr ma widder gespeit hat war des doch rischdisch ordentlisch, was der gemacht hat. Übberhaupt, der Zwersch hat net viel zum schenne Heut. Des überlass isch heut ma widder de „rote Bild“. Fer die is der Punkt gesche die Gäulscher ja ma widder mer odder wenischer Zufall gewese. Egal solle die sisch doch de Herzbendel abäjern. Isch hab e gudes, spannendes Fußballspiel geseje und unser Eintracht hat sisch rischdisch gut verkaaft. Ferdisch. Mer muß werklisch saache das sogar de Medo net schlecht gespielt hat. Kaan große Klops herisse hat der, und is immer kräftisch dezwische gegange. Sauber. Da hat also unsern Fußballlehrer ma alles rischdisch gemacht. Die zwaa schnelle hinne, de Iggy un de Bamba warn genau die rischdische um dene Ostholländer de Schneid abzukafe. Un den Hase B net allaa im Mittelfeld rumhübbe zu lasse war aach goldrischdisch wie mer ja gesehe hat.

Anzisch un alaa des Tornschieße hat mer gefehlt. Da siehste doch das uns de Fußballgott rischdisch gefehlt hat. So aan, zwaa Dinger hät der gemacht, gestern im Wald. Abber gut , was net is, is halt net. Unn wenn die Ilse des Ding in de sibzischsde gemacht hät, wer waas? So jedenfalls hat mer unser Adlertruppe widder besser gefalle als in de letzt Zeit. So kann mer aach was in de Biene-Maja-Stadt was hole, un bei de griene Fischköpp sowieso.

Dann gugge mer jetzt ma was die Annern heut so mache. Die Orks wern ja widder gewinne, weil se jetzt ja ihrn Dr. Feelgood nemmer habbe. Da kann de Pepe widder uff Wunderheilunge hoffe. Ansosnte wirds erst am Sonndach rischdisch intressant wenn die Fischköpp, also die Grüne Wiesenhof Hinkel und de halbdode Dino, uffenanner los gehe. Da waas mer widder net wo mer mit seiner Symbadie hie soll. Anerseits wärs doof, wenn die Hinkel gewinne, die dede an uns vorbei ziehe, annerseits würd isch ja dem Dino den Abstiesch sowas von gönne.

Also geniese mer jetzt des Wocheend und lasse mer ma die anner kicke un gugge was debai rauskimmt. De Bembelzwersch jedenfalls, is zufridde un läßt jetzt die Baa bambele.

Also weider so Bube un Punkte von de Biene Maja mitgebracht!! Forza SGE !

Euern  Bembelzwersch

Hangover ! Oder wo des Napoleon Syndrom hie fürt.


Könntest du unsere Eintracht sehen, liebe Heilige! Du würdest mit dem heißesten Danke den Gott verherrlichen, den du mit den letzten, bittersten Tränen um die Wohlfahrt deiner Kinder seiner Tore batest. Frei nach unserm sogenannte Dischterfürst Göde. De junge Werther 1. Teil

So,da hat also schon der aale Schmierfink aussem Herschgrabe de Alex Meier gekannt. Naja, jedenfalls hat der schon sowas vermudet, das da ma aaner kimmt un Torn ohne Ende fer die Eintrach schießt. Isch bin ja ma eschd gespannt, was des da am Samsdach gesche die Ohrstöpsel aus Hangover gibt. Des Zwittertiersche, der halb spanische Hase Lu, der wo so von de Eintracht geschwärmt hat, und dann ruck zuck de Bendel hiegeschmisse hat weils e Paar Euro mehr gab bei dem uffgestumbde Kind, werd wohl net spiele weil er die Gripp hat. Iss ach besser fer den Bub, der hät doch noch tachelang Ohrnsausse von dem ganze Gepfeife im Walsdstadion. Ded ihm ja aach reschd geschehe. Untreu, Tomad die! Abber egal, den hätt mer eh net gebraucht, wir habbe ja de Alex.

So wie isch die Woch übber gehört hab, hat Ja unsern Trainer en fünf Punkte Plan ausgeheckt, sacht jedenfalls des Stück Babier, mit dem isch mer net ma de Bobbes abbuzze det. Ei wanns helfe dud soll mer des reschd sei. Nur so reschd übberzeuscht hat misch des net was da zu mir dorchgesickert is. 5 Punkteplan hört sich für de Zwersch irschendwie an wie der 5 Jahresplan vom Honecker. Viel Luft un Gedöhns, abber nix dehinner. Isch find ja aach net das mer en Plan brauche, eildieweil wenn sich unser Mannschaft aach auswärts uff des besinne det was se kann, wär des ganze Lamendiern ja aach net nödisch. Ma ehrlisch, kicke könne se die Bube, nur wolle anscheinds net immer. Lasse mer uns überrasche.

700 hunnert „Fans“ aus Hangover solle am Samdach komme, ins Waldstadion! Uffreschend! Da bringe ja die Hoppenheimer mehr mit.Des sinn ungefähr so viel Fans wie e dorschschnittlisch Dorf zwische Hangover und VW-Borsch hat. Also da uffem platte Land im Nerschendwo. Beeindruggend, mahnt de Zwersch. Immrehie, wenn mer bedenkt das de Uffgestumde, de Kind, es ja mit Alle un Jedem verschiße hat. Sinn des doch e ganze Menge. Große Tön hat der gespuckt, der Retter der Göhergeschädischde. Euroba wollt der erobern, grad so wie der annere Uffgestumpde, der Napoleon. Unn beide sinn se uff die Nas gefalle. Der aane is in Elba geland, den anner wern se bald in die Wüste jaache. Hochmut kimmt halt doch vorm Bauchplatscher. So gehts halt, Geld is doch net alles. Un reschd geschehe duds dem aach. Den Hase kann er von mir aus geschenkt habbe, Abber das der sisch an unsernern Ilse Aischner vergreiffe wollt, gehört halt bestraft. So wie mers dene Radkappe aach gegebbe habbe fers abwerbe vom Sebi. 2 maa Unentschiede! Geschied dene reschd. Geldsäck!

Un da ja Frühling is, aach  wenns Wedder net so ganz mitspielt, hat sich de Zwersch die Woch mit de erst Grie Soß gestärkt. Mit em ordentlische Portjönscher Tafelspitz nadürlisch. So kann dann am Samsdach im Waldstadion nix abrenne. Mir feiern en Heimsiesch un dräume widder von Euroba, bis zum nächste Auswärtskick. Un wöschentlisch grüßt des Murmeltier, odder so.

Also Leut, es war mir widder ema e Vergnüsche das ihr uff mei Geschreibsel geguggt habt, aach wenn isch den aale verstaubde Dischterfürst bemüht hab. Der is halt selbst schuld, was schreibt der aach zwaahunnert Jahr zu früh übber die Eintracht un de Fußballgott.

Zum Schluß noch en Spruch von unserm aale Göde :

Auch Läuse und Wanzen gehörem zum Ganzen!                       (für euer Ausleschung übbernemm isch kaa Verantwortung)                      

 

Gehab dich wohl geneischtes Puplikum,

Ihne Ihrn Bembelzwersch

Samstachsbeschäftischung


Morsche Leut,

was soll isch sache? Schee wars, des vier null. Des hat mei Zwerscheherz rischdisch erwärmt.Klar, der Hammer warn die, die da aussem Nirschendwo kame ja net grad. Abber weil unser Eintracht ja gesche solschene Mannschafte gern die Punkte herschenkt, bin isch eischentlisch zufridde.

Der Nachmittach hat ja e bissje hecktisch agefange. Weil irschend so en Dabbes aus unserm EFC e Dauerkart verschlampt hat, mußt isch halt übber den ungliebte Haupteigang ins Stadion. Weil isch halt die neu Kart da abhole mußt.Also nix S-Bahn un Sportfeld, sondern Straßebahn. Normalerweis is des en Graus ver misch. Abber isch hat ja mein Zivi debei un der is halt, wie soll isch sache, ziemlisch komunikativ. Also mir am Hauptbahnhof in die Straßebahn un kaum haber mer gesesse kimmt doch da so Mädsche in die Bahn un setzt sich uns gescheübber. Also sogar isch als Zwersch muß ja sache die hat ja mal sowas von schnucklisch ausgesehe………. Als die dann ach noch en Piccolo auspackt wars halt mit de Contenance von meim Zivi vorbei. Jedenfalls habbe dem sei Hormone plötzlisch Frühling gespielt. Was ja so en Zwersch wie misch kalt läßt. Abber als gute Vorzeische fer des Spiel hab isch des schon gesehe, unn was soll isch sache Leut? Es kam ja dann aach so. Gewonne habbe mer. So gesehe war das dann mit der Straßebahn net ganz so schlimm, weil mer sich aach noch gut unnerhalte konnt mit dem Mädsche. Abber jetzt e mal widder zurück zum Fußball, mir sinn ja net bei RTL.

In de erste zwaa Minute hät mer ja rischdisch Angst bekomme könne vor dene da obbe aus dem Nirschendwo so habbe die uffgedreht. Unserne Adler warn da wohl noch in de Kabin middem Hern. Sie habbe sich abber dann doch schnell uffgerafft und habe selbe agefange Fußball zu spiele. Un als de Fußballgott den des Ding a de Poste gehämmert hat, war euerm Zwersch klar das mer des Spiel uff jedenfall gewinne. Was dann ja aach so kam. Der Meier war mir ja gestern erschendwie unheimlisch. Was der an Bäll aussem Mittelfeld geholt hat reischd eischentlich für 5  Spiele bei ihm. Bis uff de Schändler hat mer gestern sogar die Abwehr gefalle. Der Bub is halt doch net so gut wie unseren Bäckergesell aussem Taunus. Aber der mußt ja unbedingt Radkapp wern, der Dummbeudel. Ganz besonners gefreut hat misch ja des mit unserm paraguayanische Löwe, dem Nelson. Kimmt nach em halbe Jahr uff de Platz zurück unn mäsch aach gleisch e Tor. Der Hammer. Un sogar de Flummi hat zwanzisch Minude spiele derfe. Was den Schaaf da geridde hat waaß isch aach net. Wahrcheinlisch hat dem der Bruno gesacht das der Flummi sich ma bewesche muß damit der net eirost. En eigerostete Flummi läßt sisch halt net gut verkafe im Sommer. Un schlecht war der dann ja aach net, obwohl da de Käs schon gegesse war als der reigekomme is.Also alles in allem war des Spiel ganz in Ordnung. Da könne die Bube am Samstach in Stuttgart gern weider mache.

Was mer Gestern allerdings fast de Bembel aus de Hand gehaue hätt, des warn die gefühlte zwaahunnert vermummte hinner de Nordwestkorv. Ne, ne net vermummte Hooligans, des warn Ordnugshüter. Ja seit wann is dann so en Kick gesche die geballte Fußballmacht aussem Niemandsland e Hochsiecherheitspiel? Habbe die dann gedacht, das uns die Ostwestfälische Bauernsöhn überfalle wolle uff de Tribün? Also isch kann mer da kein Reim druff mache. Es sei denn die habbe die Bube unn Mädscher das ufflaufe lasse damit se für die EZB Demo am Mittwoch übe. Wenn des so war, dann kann isch unsere Sicherheitspolitclowns nur sache, da habt der ganz schee mit em Feuer gespielt. Selbst der aale Bembelzwersch hat des nämlisch ziemlisch provokant gefunne. So was mäscht mer net wenn nixs los is und nix los sei werd. Da kimmste dir vor wie beim Putin Deham. Odder sinn mer hier aach schon soweit? Jedenfalls des was hier schon seit Freidach vor sich geht im Frankforter Ostend mit gesperrte Parkplätz und fotografierende Staatsverdreher die von jedem un allem Foddos mache was sich im Ostend bewescht, könnt im Mielke seim Staasistaat aach net schlimmer gewese sei. Da is de Zwersch aber ma gespannt ob er am Dienstach odder Mittwoch übberhaupt in sei Stammkneip die Kutscherklause kimmt. Die wolle ja des ganze Vertel discht mache. Abber des is ja e anner Thema un euern Zwersch werd da bestimmt von seine Erfahrunge berischte. Fürs erste freue mer uns ma übber unsern Heimsiesch und uff es nexste Speil von unsernen Adlerträscher.

Also bis dann Leut !

Ihne Ihrn Bembelzwersch

Schmierntheater in de Stadt mit de hässlisch Kersch……


Guude Leut,

ja was war des dann widder ? Geahnt hab isch des ja. Wenn unser Eintracht in ihre babyblaue Strampler uffläuft, werd des widder nix mit em Auswärtssiesch! Dem, der die Farb verbroche hat gehern die Aache ausgegratzt. Mer  derf sich net wunnern wen die Hälft von de Sky-Zuschauer jetzt mit Aacheherpes rumm rennt. Aber ma im Ernst. Da dra hats net geleje!

Eischentlisch hätt des en scheene Sonndach gebbe könne. Die Sonn hat gescheint, warm wars unn mer hätte siebter werde könne. Und dann laafe die Bube in der dreggisch Stadt, die mer nur wesche de Kersch kennt, uffen Platz und biede uns so e Trauerspiel. Des was die uns in der erst Halbzeitgebode habbe, dagesche is jeder Hühnerhaufe e Ballet mit ner Choreographie vom Forsythe ! Dorschenanner gerennt sinn die, un kan aane gescheide Ball habbe se gekickt. Un dann lasse sich unsern Zambrano un de Russ so umstumbe wie Schulbube, un aans null stehts fer die Ziescheschänder. Da frach isch misch doch was die eischentlisch da uffem Platz wollde? Abber wie gesacht die ganze Adlertruppe hat aan uff Wiesehof gemacht. Hinkelpower halt. Dorschenanner un nix kimmt debei raus.

Als die dann in de zwaat Halbzeit rausgekomme sinn, un Gas gegebbe habbe hätt isch ja noch gedacht das des noch was werd mit dem Auswärtssiesch. Un unsern Gott mäscht ja dann aach pormpt des aans aans. Was nadierlisch den Sefe geridde, hat dem Flieschefänger aus de Weltmetrople des schlechte Geschmacks des Dinge net dorsch die Hoseträsche zu schiebe un er sich den Ball vom Schlappe nemme läßt werd isch aach nie verstehe. Des zwaa aans wärs wohl gewese für die Schmierentheatergruppe aussem Millowitsch Theater. Abber na, unser Herrn, also die diewo die Abweher bilde solle, habbe gemanht wir mache ma widder Tach der offenen Tür. Verschterlisch wo der Schändler beim zwaa aans widder rumgestanne hat. Ei der Rewe Regaluffüller hat Mudderseele allaa am Strafraumeck rummgestanne. Der Herr iss grad mal 9,9 Kilometer gelaafe. Unn da resche sich annern über de Gott uff, der is genau so viel gelaafe, hat abber zwaa Torn gemacht. E bissje besser war ja der Ozzy, abber ma ganz ehrlisch Bundeslischatauglisch is dem sei gekicke in de Abwehr aach net.Klar, der Brasilianische Schmierentheater-komparse, der da laufend umgefalle is un der eischentlisch vom Platz gehört hätt wesche andauernder schlechter Schauspielleistung, wollt den  Zambrano nur provoziern. Für was anners war der net uffem Platz. Gut das der sich da uff nix eigelasse hat. Aber so nebe bei hätt er ja aach sei Uffagb als Verteidischer erledische könne, net mit em Ball da hinne rum fummel, sondern des Ding ruhisch aach e ma fortdresche. Aber na, so habbe mer uns dann des dridde Ding eigefange. Das der Bub, de Stendera vorm vier aans so en doofe Fehpass spielt kann mer dem Bub mal verzeihe, der iss erst neunzeh, unn am meiste grennt is er aach, nämlisch übber 11 en halb Kilometer. Unsern Hase B war gestern aach erschndwie von de Roll. So rischdisch hat der aach nix uff die Roll gekrischt und die Ilse und die Pia ?Naja gesche die Ilse scheine sich ja die Schiedsrischder eigeschosse zu habbe. Dem werd im Moment werklisch fast alles abgepfiffe. Des habbe die Jecke ganz gut gemacht, des umfalle.Bei de Pia könnt ja jetzt werklisch ma de Knote platze erst hat er nix zusamme gekrischt, dann hat er e paar gude Sache gemacht, wo mer gesehe hat das der was kann. Des ganze Spiel bei de Ziescheschänder hat ma widder en ganze Haufe Nerve gekost. Klar sinn mer ja gewöhnt als Eintracht Fans. Unn das mer dene diewo des Wasser bis zum Hals stehe habbe, gern die Punkte da lasse wisse mer ja aach schon Jahrzehnte lang. Aber muß des sei? Kann mer net mal mit soner unsinnisch Tradition bresche?

Da stellt sich mir nadierlisch die Frach was die Bube da im Training so mache.Unser Verteidischer müßte doch e subber Trainig mache könne, bei dem Sturm. Aber na, es werd und werd net besser. Also werts wohl dran liesche das die Verdteidischer es net besser könne, also das die an de Grenz ihrer Leistung agekomme sinn. Wenn des so is, dann muß de Bruno abber schleunischst sich nach annern umgugge. Wensichstens gibts noch e bissje Hoffnung das es besser werd wenn de Djakbar widder da is. Weil mit dem Iggy reschen isch eischendlich net mehr. Der is ja nur krank odder Verletzt. 

Also Leut, Euroba könne mer jetzt vergesse, hoffe mer nur das uns die Bube für de Rest der Saison noch des aane odder annere gut Spiel zeische damit mer wenischtens noch e bissje Spaß habbe.

Machts gut ihr Leute,

Ihne Ihrn Bembelzwersch