Hald e mal de Ball flach….


Heut mußt de Bembelzwersch mal de Duden bemühe. Alldieweil er immer widder, un besonners seit Gestern widder, in de Berichterstattung übber die unsächlische DFB Strafe des Wort lese mußt. Ausschreitungen warn des damals als de Joschka un de rote Dany Pflasterstaa geschmiße und Wasserwerfer agesteckt habbe. Wenn in Kreuzbersch un Hamborsch am 1. Mai hunnerde Schaufensterscheibe zu Bruch gehe und Müllcontainer brenne, des sinn Auschreitunge ! Abber net wenn zwaa Dummbatze sich von em Haufe braune Lumbe provoziern lasse un Leuchkuchele in de annern Block schieße. Aber leider habbe wohl unsere Berischderstatter alle des RTL II Syndrom un müsse aus jedem Miggeschiß e Story mache die de lüsterne Couchpotatos en Hautorgamsmus in Form von Gänsehaut beschert. Da werd also uffgebuscht was es Zeusch hält, es wern die Eintrachtfans im allgemeine, un die Ultras im besonnere in a Dippe geschmisse ohne aach nur aan Gedanke dran zu verschwende das es wie im Bürschekriesch aussehe det wenn mir Eintracht Fans alle Randaliere un Pyromane wärn. Un klar, de Herr Durstewitz immer in vorderster Front : Kommentar in der FR 27.09.16. Abber aach die FNP streichelt dem Schmiernsyndikat DFB die Eier in ihrm Kommentar :Kommentar FNP 27.09.2016.  Debei sollt mer doch denke das bei de Herrn Pressevertreter, die sich ja als Hüter der Demokratie uffspiele, en riesen Uffschrei dorsch die Reihe gehe müßt, weil sisch de DFB anmaßt e Parallelrechtschprechung in unserm Land zu etabliern. Zuschauer ausperrn dorsch de DFB geht eischentlisch garnet. Der hat nämlisch kaa Hasureschd. Un Kollektivstrafen sind dorsch unser Grundgesetz verbode. Abber des juckt die halt net. Lieber im Mainstream mitschwimmme, un hoffe das mer bis zur Rente net beim Chef aneckt.

Isch seh de Augstein in seim Grab rotiern…..

Advertisements

Spieldaachsbemebl gesche die Hertha


Gestern hatte mer Besusch im Waldstadion. Die alt Gassenutte Hertha war da. Kerle was hat misch des widder Nerve gekost.

Die allgemeine Kovac Hysterie, de angeblisch ach so geniale Nobic un die erste Eurobaträumer. All des geht mer mäschdisch uff de Senkel. Leut halt mal die Füß still. Ma ganz ehrlisch, da werd übbe die neue Eintracht parliert als hätt de Kolumbus es Ei neu erfunne un kaaner will gesehe habbe was isch Gestern gesehe hab. Das nämlisch nach de Pause Zeitweise genau die selb alt Eintracht uffem Platz gestanne hat, die uns letzt Saison fast in de Wahnsinn getribbe hat. De gleiche Schlendrian, kaaner haut mal dezwische wenn de Geschner sisch die Bäll zuschiebt, alle gugge zu und dabbele Alibimäßisch hie un her, bis dann e Loch uff geht und mir uns widder e mal e völlisch unnödisch Geschetor eifange. Alles wie gehabt. Ja isch waas, es war ja nur e vertel Stund so ! Klar, abber des hat halt gereischd um mal widder en möschlische Siesch zu vergeische. Wenischsdens sinn se dann noch mal uffgewacht un habbe de alt Schlampe aus Berlin noch en Punkt abgetrotzt.

Was isch misch des ganze Spiel übber gefracht hab is, was alles möschlisch wäre wenn unser sogenannte Ausseverteidischer Flanke schlaache könnte die aach beim Mann un net beim Geschner odder in de Wallachei lande. Un wenn dann de Herr Ozzy mal in de näh von seim Geschespieler wär, anstatt sinnlos im Mittelfeld rumzufalle könnte mer e paar Törsche wenischer fange.

Ach wenn des ordentlisch aussieht, 10 Punkte nach 5 Spiele. En Grund um zufiede zu sei is des net.  Un dann schwebt ja immer noch des Schwert von dem alde Griesche übber uns, das nämlisch die Leasingspieler die e gut Saison gespielt habbe am End widder fort sinn un mir e halb Mannschaft zsamme suche müsse.

De Bembelzwersch bleibt debei, de Nobic is net de rischdische fer unserne Eintracht.

Bis dann also,

Ihne Ihrn Bembelzwersche

Entlarvt !


Guude !

Liebe Pressevöschel, es tut mir ja leid. Abber eure Märschen von de, ach so sympatische allzeit freundlische und gar net aggresive, Provinzstadt Fußballfans hat sisch wohl am Samsdaach entgüldisch erledischd.  Nur schad das ihr jetzt net die gleische dicke Eier in de Hos habt, als wenn ihr widder mal übber die böse Eintracht Fans schreibe könnt. Jetzt sacht net ihr seid objektiv. Des is geloche. Schon alla der SKY Microfon Vergewaldischer hat sisch und viele seiner Zunft live entlarvt in dem er, als es unruhisch wurd im Dummstädter Stadion erst mal damit agefange hat, das Gescheständ aussem Frankurter Block in Rischdung Pissblummefans gefloche sinn.  Des war dem wischdischer als als klarzustelle das da Leuchtkuchele mitte in de gedrängt stehende Haufe der SGE Fans gefloche sinn. Un aach unser schreibende Informationsmaschinerie begnüschd sisch mit e paar hiegeschluderte Zeile un geht zur Tachesordnung übber.

Typisch aach, der Herr Fritsche. Präsident von dem ach so sympathische Treterclub aus de Südhessisch Provinz ! Er hat gehört das die Übeltäter Identifiziert sinn ! Die werde kein Spaß mehr habbe! Aha ! Die Botschaft hab isch gehört, nur de Glaube fehlt mer. Mei Gefühl sacht mer das des ganze still un leise beiseite geschobe wern soll, net drübber redde dann werd sisch des von selbst erledische.  Un unsre Dirty Old Men von DFB-DFL wern es wohl bei 10.000 Euro und em von Lächeln begleitetem, “ Abber net noch mal“ belasse. Einzeltäter, Ersttäter, un so weiter. Anstatt sich an die Regionalliga Zeite von de Pissblumme zu erinnern. Frach mal die Oxxenbacher, was fer liebe freundlische Leut die Dummstädter sinn.

Un ihr, lieber Vorstand vom Fanclubverband, ihr wärt gut Berade wenn ihr drann bleibt und versucht rauszubekomm wie des mit den angeblisch Dingfest gemacht Raketewerfer weiter geht. Es kann nur von Vorteil sei, zu beobachte ob und von wem da was unner de Teppisch gekehrt wern soll. Das mer des versuche wird, da bin isch mir Hunnerd Prozendisch sischer .