Spieltagsbembel gesche die #DFB Mafia


Guude Leut,

ihr denkt eusch jetzt „mir habbe doch gesche die Schwabesäck gekickt“. Rischdisch! Doch de größte Geschner uffem Plat war der von de Mafia geschickt blaue Giftzwersch mit de Pfeiff im Schnabbel. Zwaa net gegebbene Elfmeder, en in Hotelhalle pinkelnde Pizzabode der net vom Platz gestellt werd un e rot Kart gesche de Carlos wesche ungebührlischem Benemme. Der hat nämlisch de Körperkontakt zu so em Schwabeblitz gesucht. E sauber Bilanz hat er da hiegeleschd, der Herr Zippel.

Da trifft mer sisch freudisch erreschd im Headquater, dabbelt zur S-Bahn trifft sisch mit de Elite von EFC-Kalsarikännit im Zaphahn, un dann sowas. Es hat so schee agefange. Vom Zaphahn in die S-Bahn un als mer am Sportfeld ausgestiche sinn haste gemahnt de Frühling is ausgebroche. De Planet hat geleuschd un mer hät fast in Hemdsärmel gehe könne. Am Gleisdreieck habbe mer noch e paar Sonnescheinscher aussem Twitter getroffe un de Schoppe hat aach gut geschmeckt. Sogar die mudisch Uffstellng vom Armin hat ja ziemlisch gut funktioniert. Un dann kimmt da so en Hammel mit ner Pfeiff zwische de Kiefer her und dud aam die ganz gut Laune wegflöte. Net das mer jetzt saache könnt das die Bahnhofsvergräber schleschd gekickt hätte, abber unsere Bube warn mal mindestens gleischwerdisch. Gut gefalle hat mer der Regäsel. Endlisch mal en Rechtsverteidischer der den Name verdient, aach wenn er noch den aane odder annere Fehler gemacht hat. Der Bub hat Zukunft bei uns. Aach der aus Herne West mit dem Yogurt Name, der Ayhan hat sei Sach gut gemacht nebe dem Carlos. Was nadierlisch die Sach noch schlimmer mäschd, weil die gleisch mal gezeischd gekrischd habbe das mer bei de Eintracht gesche 11 Mann un 3  Playmobil Figürscher die Macht habbe spiele musst.

Also dann, am Samsdaach uff ein Neues, da gehts zu de Zieschepissetrinker nach Köln, da wo des Stadtarchiv im U-Banhtunnel lieschd un die Kersch so dreckisch wie groß is.

Isch sach nur Auswärtssiesch !

Ihne Ihrn Bembelzwersch

Advertisements

Ein Kommentar zu „Spieltagsbembel gesche die #DFB Mafia

  1. Seufz! So wars. Wenigstens nedde Leud getroffe, des haste schön bemerkt. Über de Rest will ich mich net mehr auslasse, bringt aach nix mehr jetzt.

    Machs gud mein liebe Bembel, immer schee Dich zu lese.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s