Bembels tönende Wochenschau 11/2015


Ach, Armin. Was haste dann wieder aagestellt. Wie kannste  dann nur de Frankforter Presse so uff die Fies trete ? Die arme Kerle sinn ja total geschockt un aach e bissje eigeschnappt. Un jetzt, wo du es gewaacht hast mit de Kritiker kritisch umzugehe, wern die dich noch mehr dorsch de Fleischwolf drehe. Es hat ja am Mondaach moin schon aagefange. Die zwaa Obbernörgler von de Rundschau,de Kilschenstein un de Durstewitz mit samt ihrm Ahängsel Kriescher! Ei was habbe se geheult, fast so schee wie de Lahm am Freidach. Also isch find ja Kritik is wischdisch. Kaa Fraach, nur wer kritisierd muß aach selbst mal Kritik eistecke könne.

Komme mer zum Wesentlische. Jetzt habbe also die Staatsawälte in Frankfort die Uffklärung beim DFB übbernomme. Gewunnert hat misch nur das des so lang gedauert hat. Da konnte die Dunkelmänner doch in de Zwischezeit ganz ordentlisch Unnerlache verschwinne lasse un die Gedeschdnisslücke sauber abspresche. Wie übberhaupt des ganze wahrscheinlisch widder nur e paar klaane erwischt. Während de Herr Kaiser in seine Alpefestung in Kitzbühl hockt un sisch ins Fäustsche lacht. An den traut sisch ja kaaner werklisch dran, der hat halt mäschdische Freunde. so wie de Draxler von de Blöd. Der Herr Niersbach macht es Klammeräffsche und hängt an seim Job. Das der damit der ganz Sach, also im Endeffekt dem Fußball schade dud is dem anscheinds Scheiß egal. So is die halt, die Gesellschaft von de Ehrenwerte Herrn. Unreschdsbewusstsein geht eher gesche Null. Ach da fällt mer grad ei, da is ja aach erschendwie de Schillys Otto mit eigebunne. Der war ja im Uffsischtsrat vom WM-OK, der sollt vom Sportausschuß vom Bundestach befracht wern. Hat abber abgesacht, des sei ihm zu kurzfristisch. Ein Schelm der böses dabei denkt, odder so.

Ein kleines Liedchen zum Thema :  Klick hier

Frankforter Beton is halt doch e Qalitätsprodukt ! Sehr zum Leidwese von de Bayernpussys. Was die geheult habbe, weil mir die am letzte Freidaach net habbe gewinne lasse war ja schon mehr als peinlisch. Da kann mer als Eintrachtler stolz druff sei die Millionarios zum flenne gebracht zu habbe. Die Kannoniere aus London habbe des net so schee gemacht wie unsere Bube. Da hat wohl de Wenger net hiegeguggt wie de Armin de Beton agerührt hat. Schad drum, isch hätt misch gefreut wenn die am Mittwoch widder gesche so e Mauer wie bei uns gerannt wern. Des Geheul hät isch mer ausgedruckt un eigerahmt a die Wand gehängt. Naja un übber die komische Chemielaborande aus Pillekusen braucht mer kaa Wort verliern, des is unner dem Bembelzwersche seiner Würde. Da guggt halt die Käthe widder nur bedröbbelt und is uff die ganz Welt stinkisch, nur net uff sisch selbst.

Is es net schee ?

fc_trikot
Da wolle also die Jecke mit so em Trikot uff de Platz gehe. Das die nebe de Kapp sinn wisse mer ja. Des lieschd in de Natur von dene Kölner. Abber des Trikot is sowas von nebe dran. Karneval is Karneval un Fußball is Fußball. Des ganze is e billisch Kopie von de Bayern un de Sechzischer mir ihrn uffgedruckte Lederhose. Eifach nur peinlisch. Es sei denn die Kölner dede aach die passende Röckscher un die dezugehörische Spitzeunnerhösje aziehe uffem Platz,dann wär des wenischstens Authentisch un sie dede gleischzeidisch was gesche die Homophobie im Fußball mache. Abber so ? Braucht mer net.

So, de Bembelzwersch werd jetzt de Äbbelwoi fer Moje kalt stelle um dann den Auswäetssiesch bei de Hoppelheimer zu feiern. Es werd Zeit das mer die aus de Lischa keschele. Es nimmt sonst übberhand mit dene gepamperte Retortebabys.

Bis dann also,

Euern Bembelzwersch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s