Des geht abber noch besser Bube


Heimspiel, sonnisch, sibbeunzwanzisch Grad, besser geht`s wohl kaum. Un dann aach noch de Kevin verabschidet. Es hätt so en scheene Samsdach Nachmiddach wern könne. Vor allem, des hat de Bembelzwersch besonners gefreut, hat de Benny im Stadion vorbeigeguggt. Gesund isser widder, de Köhlers Benny.Da sinn mer doch all froh drübber. Des gekicke denach war dann ja net so berauschend. Das unser Mannschaft eischendlisch en gepfleschde Ball übber der Rasen schiebe kann, wisse mer ja. Nur, warum habbe se des am Samsdach net hie gekrischd?. Fer de aane oder annere geht ja schon widder es Abendland unner, so wie mer lese konnt.  Also so weit iss es noch net. Das noch net alles erste Sahne sei kann am zwaade Speildach is eischendlisch klar. Also lasse mer ma die Kersch im Dorf und gugge uns die Sach mal genauer an.

Eischendlisch habber mer ganz gut agefange, so die erste Zeh Minude. Es war abber aach gleisch zu sehe, das die abgelutschde Majoneddetrupp es, ich sachs ma vorsischdisch, mit robuste Körberlische Middeln versuche ded. Un des schmeckzt ja unsernern Ballkünnstler ja bekanntlisch net so werklisch. Totzdem sollt mer erwarte könne das mer kaa 20 Fehlpäss in de Minud spielt. Jedenfalls war nach zeh Minude de Worm drin in unserm Spiel. Des laach abber net nur an unserm Nordweststadt-Käfischkicker Joel, dem Bub muß mer des noch zugestehe das der beim erste Spiel von Aafang aa, noch rischdisch nervös war. Abber was de Hase B un vor allem de Reihartz fer Fehlpäss gespielt habbe, des war schon bedenklisch. Das dann noch de bunde Hanauer Leuschdtorm sich mit beteilischt hat am 1.2.3 wer krischd de Ball, hat die Sach net leischder gemacht. Also des muß werklisch besser wern.

E ganz anner Sach ist die Schauspielerische Leistung von de Puppekiste. Grad der mit der Staubwedelfrisur, der Caiuby, und der mit der geschesätzlische Haarbracht, der Werner hätte sisch fer die Saltos und Todesrolle die die uffem Platz gezeischt habbe en Zerkus Oscar verdient. Wie die übber de Platz gerollt sinn und dann den Sterbende Schawn im liesche gegebbe habbe, war schon Hollywood reif. Un die Pappnase von Blauemänner mit Pfeif un Fahne habbe des ja dann aach zu genüsche gewürdischt in dem se die Künstlerische Leistung von dene mit Freistöß belohnt habbe.

So rischdisch uffgereschd hab isch misch ja mal widder wesche dem Carlito Infernale. Net weil der widder mal Blödsinn gemacht hätt. Na, weil der die Gelb gegrischd hat, die wo der net verdient hätt. Klar des war net grad mit em Wattebausch de Ball weggedrosche vom Carlito, abber den Zauber den dann da die Kaspertruppe verastallt hat, war ja wohl en Witz. Des gestumbe un gemach ging ja von dene aus. Un der dabbische Verheag tritt noch uff sein eischene Kumbel druff. Abber klar, de böse war ja widder de Zambrano. Des kenne mer ja. Zum Glück hatte mer ja aach noch e Glanzlischt vorher gesetzt. Wie der Waldschmidt des da gemacht hat vorm aans aans war schon klasse, der Bub werd sein Wesch mache. Es war ja net des Anzische was er gebracht hat. Der hat schon vorne fer rischdisch Werbel gesosrscht. So alles in allem war des ja eher e laussich Fußballspiel, von beide Seide. Es kann also nur noch besser wern, un glaabt mer es werd besser. Des is, so zusaache, des positive Murphysche Gesetz.

Aus meim Gebabbel kann mer glaabisch schon raushörn das de Bembelzwersch die Augsbojer net so weerklisch leide kann. Dazu bast dann halt des klaane Erlebniss des de Zwersch dann uff seim Heimwesch am Hauptbahnhof gehabt hat. Also isch wart da so uff die Elf, die misch ins Ostend zurück bringe soll, was ja an dem Samstach ja aach widder e klaa Abenteuer war, als so en Mittverzischer mit em klaanere Bub misch aaschprischt, un des uff ecklischstem Schwabebayrisch, wie er am beste zum Römer kimmt. Is ja soweit in Ordnung. De Zwersch, freundlischer, weltoffner Frankforter wie er halt is, gibt dem Bauer freundlisch Auskunft. Was der widderum mit Schweische un rumdrehe un Fortdabbel quttiert. So sinn die halt, die, diewo net wisse ob se jetzt Schwabe odder Bayern sinn.

Also Leut, hoffe mer das des da am Samstach besser klappt mit unserner Eintracht un mir dene annern Schwabe, mit dem große Loch unnerm Bahnhof ma rischdisch uff die Kapp haue.

Bis dahie also,

Euern Bembelzwersch

Advertisements

2 Kommentare zu „Des geht abber noch besser Bube

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s