Guude, Willkommen im Komödien Stadel


Guude,

also rund um unser Eintracht gehts ja rischdisch gut ab.

Nach dem ja unsern Ex Trainer sein Bendel hiegeschmisse hat, fängt jetzt die Schlammschlacht a un die Klippe un annern Unebenheide, diewo die ganz Zeit unner Wasser warn komme zum Vorschein. (Klaa Reminiszenz an unsern Bremer)

Leut, ihr Leut ! Heut hat de HR, also unsern Hessische Schnarschsender derwo eischendlisch nur Hessens schönste Bauernmalereie und Hansi Hinnerlader zeischd, also der hat heut des ganz hinnerlisdische Gemach um den Schaaf uffgedeckt. Behaupte die . Also des ganze hät ja net dem Schaaf gegolde, sondern die hätte de Heribert abschieße wolle. Also de Hellmann un sei Kumbels. Die hätte also schon mit dem Lewandowski gebabbelt un de Hellmann hät sisch schon mit dem Pilleschubbser treffe wolle. Des hät der dann abber net gemacht weil des uffgefalle is, das da hinner dem Schaaf sein Rücke was läuft. Des bedeut also , das mer wie beim Domino, de Schaaf umschmeiße wollt, damit der dann de Heribert beim falle so aschubst das der gleisch mit fällt. Was mir eischendlisch net so rischdisch eileuschde dud, weil wenn mer den Heribert los werde will kann ja der neue Uffsichtsrat dem Heribert des Vertaue entziehe. Des wäre doch e sauber Lösung. Sogar de Hölzenbein wurd vom HR bemüht. Der hät nämlisch gesacht das es ordentlisch Streß bei de Eintracht gibt. Der muß es ja wisse, der is ja Scout, also sowas wie Spurnleser, wie beim Karl May so mancher uffgetaucht is. Abber der Holz gibt ja sein Senf übberall dezu, obwohl ihn eischendlisch kaaner gefracht hat.

Alos bringe mer des nochemal uffen Punkt. Der neue vermudlische Uffsichtsrat und de Hellmann wolle dem Dagobert sein Sparkram net mer mitmache. Wahrscheinlisch hänge da aach e paar Leut mit drin die mit Geld drohe. Weil ja de Heribert nix von dem Genussscheinmodell hält.

Uff de anner Seit is de Heribert un den Bender mit seine Leut.Die sehe jetzt ihr Felle fortschwimme un trede un beisse jetzt um sisch. Zumal ja dem Bender sein Weiße Ridder sein letzt Versuch war sisch im Amt zu halde.

So  nu sinn die uffenanner losgegange, wies scheint. De erste Flurschade hats gegebbe un der haast Schaaf. Ma gugge wer sosnst noch so de Kopp verliert. Also mit ner ruhisch un entspannt Sommerpause werd des nix dies  Jahr.

Immer vorausgesetzt der Schnarchsender hat reschd. Also lehne mer uns doch jetzt zurück un lasse die Gladiatorn sich gescheseidisch die Bern ei haue. Den aans is ganz sicher :

Die Eintracht werds überlebe!

Bis dann, Leut !

Euern Bembelzwersch

Advertisements

4 Kommentare zu „Guude, Willkommen im Komödien Stadel

  1. Come what may, SGE will stay.

    Ich wart nur, wenn de Rauch sich gelegt hat, und es auch ohne Herry besser, nein richtig klasse läuft-und trigger die Ahnungslosen an, die heute so fleissig alle ausser HB und Bender beschimpfen.

    Darauf einen Dujardin.. nee Spass so en Fusel trink ich net. Ging nur um de Spruch.

    Habe die Ehre! Forza Bembel. Forza SGE!

    Gefällt 1 Person

    1. Die Ahnungslosen die Heute über Hellmann/Steubing die Jauchekübel ausleeren, sind die gleichen die bis vor Kurzem dem Heribert einen Vorzeitigen Abschied gewünscht haben.

      Gefällt mir

  2. Nee des denk ich mal genau net so … weil für mich ist das der Anfang von dem was wir zuu erwarten haben wenn HB sich denn im nächsten Sommer verabschiedet! Dann ist genau DAS der Stil den die Herren wieder bei der SGE zum guten „normalen“ Stil werden lassen … Danke nein – das braucht keine Mensch!
    Heribert lass uns mit diesen „Hellmännern“ nicht allein! 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s